Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Leibeigenschaft im Fürstbistum Münster und Freiheit im angrenzenden Preußen

18. Oktober, 19:00 - 21:30

Grundherrschaft und Leibeigenschaft im Fürstbistum Münster und Freiheit im angrenzenden Preußen

Vortrag von Stadtarchivar Dr. Hannes Lambacher 
Gräftenhof auf dem Mühlenhof

Untertänigkeit oder persönliche Unfreiheit und Stadt gehen nicht zusammen. Wer ein ehrbares Handwerk erlernen wollte, musste persönlich frei sein. Wer Leibeigener irgendeines Herren war, konnte nicht das Bürgerrecht erwerben. Stadt und Unfreiheit sind ein Gegensatz. Im an-grenzenden Preußen südlich der Lippe oder in Minden-Ravensberg bezeichnete das Allge-meine preußische Landrecht von 1794 die Leibeigenschaft als unzulässig. Der Referent nennt in seinem Vortrag Beispiele des täglichen Le-bens, die für uns heute undenkbar sind.

Ankündigung in den WN am 16.10.18

 

Details

Datum:
18. Oktober
Zeit:
19:00 - 21:30